Die Röthenbacher Feuerwehr darf sich im neuen Jahr über neue Schutzanzüge des Typs „Bayern 2000“ freuen.  Bereits im Dezember war die erste Lieferung des neuen Schutzanzugs angekommen, allerdings fehlten zu diesem Zeitpunkt noch einige Jacken. Diese wurden nun vor kurzem nachgeliefert, so dass sich jetzt jede/r Feuerwehrkamerad/in über einen neuen Schutzanzug bestehend aus Latzhose und Überjacke freuen kann, die bei Übungen und Einsätzen gute Dienste leisten werden.

Hauptgrund für die Anschaffung ist die deutlich höhere Sicherheit, die durch die neue Einsatzkleidung gewährleistet ist. Der Schutzanzug entspricht den neuesten Feuerwehrnormen. Positiver Nebeneffekt ist das einheitlichere Auftreten der Feuerwehren innerhalb der Marktgemeinde.

Die Kosten für die äußerst nützliche Anschaffung wurden zum einen Teil von der Marktgemeinde Wendelstein und zum anderen Teil vom Verein Freiwilligen Feuerwehr Röthenbach St./W. e. V. getragen.

Der Verein konnte nicht zuletzt aufgrund zahlreicher Spenden ortsansässiger  Unternehmen diese sinnvolle Anschaffung für die aktive Wehr tätigen. Dafür gebührt diesen Unternehmen der Dank der Röthenbacher Wehr. Auch die Erlöse von einigen Feuerwehrveranstaltungen halfen bei der Finanzierung.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.