Über ein volles Haus konnten sich am letzten Samstag Vereinsvorsitzender Michael Rösler und sein Stellvertreter Tobias Buker von der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr freuen. Über 200 Gäste hatten sich in der Schwarzachhalle eingefunden zum beschwingten Tanz unter den Klängen der bekannten Showband Andorras aus Erlangen. Als Showeinlage gaben die hiesigen Heartbreakers ihr Bestes. Angesichts eines stattlichen Fernsehers als Hauptpreis, waren die Lose der traditionellen Verlosung schnell vergriffen. Bis nach Mitternacht schwangen tanzbegeisterte aller Altersklassen das Tanzbein. An der Bar gab es dann leckere Cocktails als Ausgleich.

Mit extra Winterstiefeln wie im letzten Jahr musste diesmal keiner kommen angesichts der lauen Winternacht. Ob man dieses Jahr als zweiten großen Winterevent Fire & Ice wieder auf den Ludwigskanal veranstalten könne, bezweifelte die Vorstandschaft aber nachhaltig. Weiterhin ist kein tragfähiges Eis, nicht einmal ein bisschen Schnee in Sicht! Die Enten schwimmen hingegen fleißig ihre Runden.

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.