Am 19.03.2011 wurde die Jugendflamme, Stufe 2+3 in Wendelstein abgelegt. Diese wird zumeist mit praktischen Aufgaben wie z.B. den Aufbau eines Wasserringmonitors, aber auch mit Themen wie Fahrzeugkunde oder Erste Hilfe nachgewiesen.

Diese Aufgaben waren nicht immer sehr leicht, dennoch haben alle Röthenbacher die Prüfung ohne Probleme bestanden und am Ende die verdienten Anstecknadeln von unserem Kreisjugendfeuerwehrwart Matthias Hiltner entgegennehmen können. Der  Erfolg unserer Gruppe liegt nicht zuletzt auch an der sehr guten Jugendarbeit, die wir mit unseren Jugendwarten Christian Bleisteiner und Markus Reiser zu verzeichnen haben. Dennoch waren  wir mit 4 Jugendlichen nicht sehr stark vertreten. Dies liegt aber auch zuletzt an der ungünstigen Terminlage. Schließlich hat sich die Jugendflamme mit der Feuerwehr-Grundausbildung „Truppmann Teil  1“ überschnitten.

Mit großartigen Ergebnissen konnten jedoch Sebastian Stadick, Tobias Sommer und Christian Schröppel die 2. Stufe der Flamme ablegen. Daniel Schmeißer gratulieren wir zusätzlich zur Abnahme der 3. Stufe.

Bei dieser Gelegenheit auch herzlichen Dank an unsere Wertungsrichter aus Röthenbach, Wolfgang Schröppel und Gerhard Vater und unseren Jugendwarten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.