Leider muss das diesjährige Kanal in Flammen entfallen! Trotz der inzwischen einsetzenden Lockerungen der Schutzmaßnahmen, sind Veranstaltungen dieser Größenordnung in absehbarer Zeit nicht realisierbar. Wir reagieren damit auf die aktuelle Situation und die damit verbundenen Auflagen und Empfehlungen von Regierung und Fachleuten.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.