Am Dienstag, den 5. August 2014 erhielt die von Kommandant Gerhard Vater angeführte aktive Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Röthenbach St./W. vom eigenen Feuerwehrverein 35 Helmlampen samt DIN-Halterung für den Schutzhelm im Gesamtwert von 2000,- €. Die Helmlampen sind Ex-geschützt und haben eine Leuchtkraft von beachtlichen 120 Lumen. Ihr gleißendes Licht ist für den Feuerwehrdienst bestens geeignet.

Im Zuge der Spezialisierung der Feuerwehren der Marktgemeinde Wendelstein erhielt die Röthenbacher Wehr erst kürzlich einen neuen Beleuchtungsanhänger mit starkem Stromaggregat. Da damit die Wahrscheinlichkeit einen Einsatz in der Nacht leisten zu müssen nun natürlich deutlich gestiegen ist, entschied sich der Verein dazu, jedem aktiven Feuerwehrmann und jeder aktiven Feuerwehrfrau eine Helmlampe zu stiften. So hat jetzt jeder Feuerwehrdienstleistender bei „Dunkeleinsätzen“ ein eigenes starkes Licht dabei und trotzdem beide Hände frei zum Bergen, Retten, Schützen und Löschen. Der Röthenbacher Feuerwehrverein hat über viele Jahre bereits beachtliche Aufwendungen zur Ergänzung der Ausrüstung der örtlichen Feuerwehr aber auch für die Beschaffung von Vereinsbekleidung für außerhalb des Dienstes geschultert.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.